Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Das spirituelle Koyasan

    Aufenthalt auf dem heiligen Berg Koyasan und Tempelübernachtung

    • Überblick
    • Programm
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 2 Tage/ 1 Nacht
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Koyasan
    Reisepreis: € 365,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: Das spirituelle Koyasan abseits der Hauptroute entdecken
    Nachtspaziergang über den stimmungsvollen Friedhof
    Übernachtung in einem aktiven Tempel
    Tag 1: Anreise nach Koyasan mit Zug und Seilbahn (bzw. Bus), Aufenthalt in Ihrer Tempelunterkunft mit Nutzung des Onsen und liebevoll zubereitetes Abendessen, geführter Nachtspaziergang über den stimmungsvollen Friedhof
    Tag 2: Morgenritual in Ihrer Tempelunterkunft, Aufenthalt in Koyasan und Weiterreise
    Übernachtung: 1 Übernachtung in einer Tempelunterkunft Kategorie 5 - Shukubo
    Aktivitäten: geführter Nachtspaziergang mit Englisch sprechendem Guide in einer Gruppe
    Transport: Koyasan Heritage Ticket
    Mahlzeiten: 1 x vegetarisches Abendessen
    1 x vegetarisches Frühstück
    Sonstiges: Wifi Router
    • Andere Getränke und Mahlzeiten

    • ggf. anfallende City- und Onsen Steuern, ca. 0 bis 2 € pro Person und Nacht (weitere Informationen)

    Tempel von Koyasan

    Tag 1 – Reise zum mystischen Koyasan

    Anreise mit Bahn, Seilbahn und Bus, Nachtspaziergang, Tempelübernachtung, Verpflegung: Abendessen

    Der Berg Koya, auch Koyasan genannt, ist der Hauptsitz der buddhistischen Shingon-Sekte. Zwischen hohen Zedern liegen stimmungsvolle Tempel und ein großer Waldfriedhof. Es ist also verständlich, dass dieser Ort viele, vor allem japanische Besucher anlockt, dennoch herrscht hier eine ruhige und einzigartige Atmosphäre.

    Mit dem Zug und per Seilbahn (bzw. Bus) reisen Sie via Osaka nach Koyasan. Wir reservieren für Sie eine Übernachtung in einem der aktiven Tempel, auch Shukubo genannt. Die hier lebenden Mönche sprechen zwar kein oder nur wenig Englisch, aber sie heißen Sie natürlich dennoch herzlich willkommen. Sie haben bei Ihrer Tempelübernachtung ein privates Zimmer im japanischen Stil, d.h. Sie schlafen auf einem Futon-Bett, das am Abend auf den Tatami-Matten für Sie vorbereitet wird. Das gemeinschaftliche Bad und Onsen teilen Sie sich mit anderen Gästen.

    Abendessen bei der Tempelübernachtung in Koyasan

    Machen Sie am Nachmittag eine Erkundungstour und besuchen Sie einige der Tempel, bevor Ihnen am Abend ein besonderes japanisches Essen, basierend auf Gemüse, Wildpflanzen und Tofu, in Ihrer Tempelunterkunft in Koyasan serviert wird.

    Nach dem Abendessen unternehmen Sie einen Nachtspaziergang über den stimmungsvollen Friedhof mit einem Englisch sprechenden Guide und in einer kleinen internationalen Gruppe. Hier liegen unter hohen Bäumen unzählige Gräber, deren Steinplatten vom Moos bewachsen sind. Im Herzen des Friedhofs befindet sich der Oku-no-in, die Gedenkhalle für den Gründer der Shingon-Sekte, Kobo Daishi.

    Friedhof von Koyasan

    Tag 2 – Unterwegs in Koyasan und Weiterreise

    Weitereise mit Bahn, Seilbahn und Bus, Verpflegung: Frühstück

    Wir empfehlen Ihnen, heute früh aufzustehen, denn so können Sie am Morgen an einem kleinen Gebet bzw. Ritual in Ihrer Tempelunterkunft teilnehmen. Viele Tempel beherbergen kleine Schätze, die Sie gegebenenfalls bei einer kleinen Führung sehen können. Im Anschluss wird das Frühstück serviert. Es ist wieder ein liebevoll zubereitetes, traditionelles Essen. Für uns ist es vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber besonders ist es allemal.

    Je nachdem, wohin Ihre Reise Sie als nächstes führt, haben Sie Zeit, Koyasan noch weiter zu entdecken. Im Laufe des Tages nehmen Sie dann Abschied und reisen mit Bus, Seilbahn und Zug zurück ins Tal.

    „Übrigens ist es hier oben auf dem Berg immer etwas kühler als im Tal; bitte beachten Sie das bei der Kleiderwahl.“

    Reisespezialistin Tessa ten Brinke

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Teezeremonie und Meditation in Koyasan

    Sie möchten an einer traditionellen Tee-Zeremonie teilnehmen und das Meditieren einmal unter Anleitung versuchen? Dann ist dieses Erlebnis genau das Richtige für Sie.

    Reisekosten: € 75,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: Ausflug in einer kleinen, internationalen Gruppe mit Englisch sprechendem Guide

    Ein Mönch teilt mit Ihnen und den anderen Gästen sein Wissen über den Matcha Tee und die Teekultur und zeigt Ihnen, was bei einer traditionellen Tee-Zeremonie zu beachten ist.

    Sie folgen seinen Anweisungen und bereiten selbst Tee zu, den Sie zusammen mit japanischen Süßspeisen kosten. Danach lernen Sie mehr über die Zen-Meditation und kommen dabei selbst zur Ruhe.

    Gut zu wissen: Die Tour startet jeden Donnerstag, Freitag und Samstag um 15:00 Uhr und endet gegen 17:15 Uhr (von Anfang März bis Mitte Dezember). Bitte beachten Sie, dass wenn Sie die Tour an Tag 2 machen, erst relativ spät weiterreisen können. Wir beraten Sie gerne dazu.

    weiter lesen

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Das spirituelle Koyasan
    Teezeremonie und Meditation in Koyasan
    x