Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Entspannung pur im japanischen Onsen

    Aufenthalt im gemütlichen Onsen-Städtchen und Übernachtung im Ryokan

    • Überblick
    • Programm
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 2 Tage/ 1 Nacht
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Yunohira
    Reisepreis: € 268,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: Entspannen im Onsen
    Traditionell übernachten und die japanische Küche genießen
    Abseits der Hauptroute reisen
    Tag 1: Ankunft in Yunohira, Aufenthalt im Ryokan und Nutzung der Onsen-Bäder in Ihrer Unterkunft, Spaziergang durch den stimmungsvollen Ortskern bei Nacht
    Tag 2: Noch mehr Entspannung in Ihrem Ryokan oder in den öffentlichen Onsen-Bädern im Ort, Weiterreise
    Übernachtung: Übernachtung im traditionellen Ryokan Kategorie 5 - Ryokan
    Mahlzeiten: 1x Abendessen
    1x Frühstück
    Sonstiges: Wifi Router
    • ggf. anfallende City- und Onsen Steuern, ca. 0 bis 2 € pro Person und Nacht (weitere Informationen)

    • Taxitransfers

    Yunohira Onsen bei Yufuin

    Tag 1 – Zum Entspannen in den Onsen Ort Yunohira

    Entspannen im Onsen, Übernachtung, Verpflegung: Abendessen

    Auf der Insel Kyushu gibt es einige Orte, die für ihre Onsen bekannt sind. Der bekannteste unter ihnen ist Beppu, der jedoch recht groß und vergleichsweise touristisch ist. Wir haben uns noch weiter umgesehen und das kleine Städtchen Yunohira gefunden. Yunohira liegt in einem schmalen Tal, durch die Ortsmitte plätschert ein Bach und die bewaldeten Berge ringsum lassen den Ort noch verborgener wirken.

    Sie erreichen Yunohira entweder per Auto oder Zug. Der nächst gelegen Bahnhof liegt einige Kilometer entfernt im Tal; je nach Ihrer Ankunft können Sie von dort ein Taxi nehmen. Passend zum Charakter von Yunohira übernachten Sie hier in einem traditionellen Ryokan.

    Yunohira Onsen bei Yufuin

    Ihre Gastgeber heißen Sie herzlich willkommen und erklären Ihnen, wo Sie was finden. Die Zimmer sind im japanischen Stil eingerichtet, d.h. der Boden ist mit Tatami-Matten ausgelegt. Am Abend wird das Bett für Sie hergerichtet; typisch japanisch schlafen Sie auf einer Matratze direkt auf dem Boden. Die Zimmer haben meist eine eigene Toilette und eine Waschgelegenheit, aber keine eigene Dusche. Nutzen Sie dafür am besten gleich das hauseigene Onsen.

    Zu einem echten Ryokan-Erlebnis gehört natürlich auch das Essen. Zum Abendessen werden die leckersten japanischen Gerichte, die immer mit viel Liebe zubereitet werden, aufgetischt. Viele kleine Schüsseln stehen vor Ihnen mit Fisch, Gemüse, Tofu – eine Miso-Suppe und Reis gehören auch dazu. Jede Mahlzeit für sich ist ein Kunstwerk und ein Highlight dieses Bausteins. Wir empfehlen Ihnen, nach dem Abendessen noch einen Spaziergang durch die mit roten Lampions erleuchteten Gassen zu unternehmen. Wer will, kann dazu ein Yukata, ein traditionelles Gewand, und Holzschuhe tragen, die oft von der Unterkunft zur Verfügung gestellt werden.

    Yufuin Onsen

    Tag 2 – Noch mehr japanische Onsen und Weiterreise

    Entspannen im Onsen, Verpflegung: Frühstück

    Genießen Sie Ihr ausgiebiges Frühstück, das mit genauso viel Liebe wie Ihr gestriges Abendessen zubereitet wird, und einen entspannten Vormittag in Ihrer Unterkunft bzw. im Ort.

    Im Laufes des Tages nehmen Sie Abschied von Ihren Gastgebern und setzen Ihre Reise – ganz entspannt – fort.

    Yunohira Onsen

    Gut zu wissen: Onsen – Entspannen in heißen Quellen

    Ein klassisches Onsen ist eigentlich eine natürliche heiße, meist mineralhaltige Quelle und ein Bad darin eine Wohltat. Es gibt private Onsen-Bäder, so wie bei Ihrer Unterkunft in Yunohira. Das hauseigene Onsen lädt zum Entspannen ein. Meist gibt es mehrere, teils private Bäder mit unterschiedlicher Qualität und Ausstattung: heiß oder sehr heiß, klein oder groß, mit Holz oder Stein. Auch wenn es private Bäder sind, sollten Sie die Verhaltensregeln einhalten. Und gönnen Sie sich zwischendurch eine Pause vom Onsen.

    Wie in vielen japanischen Onsen Orten gibt es auch in Yunohira einige öffentliche Onsen. Sie sind schlicht und nach Geschlechtern getrennt; meist gibt es keine privaten Bäder (der Eintritt kostet etwas 200 Yen). Machen Sie es wie die Einheimischen und ziehen Sie von einem Onsen zum nächsten.

    „Die Mahlzeiten in der Unterkunft sind ein wahres Highlight. Wenn Sie Vegetarier sind oder besondere Anforderungen beim Essen haben, dann geben Sie uns bitte Bescheid. Denn so können wir vorab Ihre Gastgeber informieren und sie werden versuchen, auf Ihre Wünsche einzugehen.“

    Reisespezialistin Tessa ten Brinke